Preise | Honorar

für die Immobilienbewertung ab 2019

Für die genaue Angabe von Preisen für Immobilienbewertungen benötigen wir von Ihnen vorab einige Informationen zur Immobilie, zur Lage des Objektes und dem Anlass für die Erstellung einer Immobilienbewertung. Dies lässt sich erfahrungsgemäß leicht in einem kurzen persönlichen Telefongespräch erarbeiten. Sie müssen verstehen, dass wir Ihnen gerne das richtige Produkt für Ihren speziellen Bewertungsfall anbieten möchten. Als Sachverständiger sehen wir uns zu einer seriösen Beratung verpflichtet.

Ich biete Ihnen zwei schriftliche Gutachtenvarianten. Diese sind das „Kurzgutachten“ und das „Verkehrswertgutachten“. Beide haben ihre Berechtigung, sind aber für verschiedene Anlässe geeignet und mit unterschiedlichen Kosten verbunden. Zudem ist der zeitliche Aufwand bei den Verkehrswertgutachten nicht zu unterschätzen. Rufen Sie mich gerne an und ich erläutere Ihnen die für Sie geeignete Variante.

Übrigens ist das Kurzgutachten nach einem persönlichen Gespräch die meistgewählte Variante, die ich für meine Kunden erstelle!

Bezahlen Sie also nur so viel wie nötig, für das richtige Produkt mit bestmöglicher Qualität!

Verkehrswertgutachten

Honorar in Anlehnung an die BVS-Honorarrichtlinie für Immobilienbewertung

Kurzgutachten

ab 750 € zzgl. Mwst. abhängig von der Immobilienart und Lage des Objektes

Kaufberatung

ab 650 € zzgl. Mwst. abhängig von der Immobilienart und Lage des Objekts

Marco Tietjen, Dipl.-Sachverständiger (DIA) für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, für Mieten und Pachten.

Sie haben Fragen oder benötigen meine Unterstützung bei einer Immobilienbewertung?        Setzen Sie sich mit mir in Verbindung: